Willkommen auf der Homepage

Wie schön, dass Sie zur Autorenhomepage von Bettina Kiraly alias Betty Kay alias Ester D. Jones gefunden haben. Hier warten romantische Liebesromane verschiedener Genres auf Sie. Treten Sie ein und fühlen Sie sich wohl!


Unter dem Realname der Autorin erscheinen Liebesromane in unterschiedlichen Facetten. Beim Pseudonym Betty Kay kommt in Mysteryanteil hinzu. Als Ester D. Jones veröffentlich Bettina Kiraly historische Liebesromane.

Unter „Veröffentlichte Bücher“ finden Sie Links zum Kauf der von Bettina Kiraly oder Betty Kay veröffentlichten Bücher.

Vielen Dank für Ihr Interesse.

 

Das Buch - ein lebender Organismus

on Sonntag, 04 August 2013. Posted in Blog



Vor kurzem erhielt ich den Rat, ein Buch erst zu veröffentlichen, wenn es zu 99,9 % perfekt wäre. Das halte ich aus verschiedenen Gründen für schwer wenn nicht ganz unmöglich. Selbstverständlich versuche ich vorab, alle offensichtlichen Tipp- und Inhaltsfehler auszumerzen. Aber damit ist es nicht getan. Einerseits kann immer wieder ein Fehler durchrutschen, selbst wenn das Buch mehrmals korrekturgelesen wurde. Das passiert sogar in bei Verlagen veröffentlichten Büchern. Andererseits stellt die Erfahrung des Autors und die Zeit ein gewisses Problem dar (dazu später mehr). Zu guter Letzt bleibt die Frage, wer entscheidet, wann ein Buch perfekt ist.

 

Meine neueste Herausforderung: epub-Erstellung

on Freitag, 14 Juni 2013. Posted in Blog

Nach einigen Anfangsschwierigkeiten habe ich mich in den letzten Tagen intensiv mit der Erstellung von fehlerfreien epubs beschäftigt. Nachdem ich nach Ablauf von drei Monaten nicht mehr an die Exklusivitätsklausel von KDP Select gebunden war, habe ich meine e-Books in die gängigen Formate umgewandelt und auf diversen Shops eingestellt. Eigentlich bin ich davon ausgegangen, dass die e-Books, die ich mit bekannten Programmen erstellt habe, in Ordnung wären. Leider musste ich vor kurzem feststellen, dass meine e-books auf Readern Fehler produzieren können. Ein Techniker der Firma Satzweiss war deshalb so nett, mir bei der Ausmerzung der Fehler behilflich zu sein.

Auf einer der Unterseiten zu "Infos für Autoren" habe ich beschrieben, nach welchem Ablauf ich epubs erstelle. Vielleicht kennt ihr andere, einfachere Möglichkeiten. Dann bin ich auf eure Erfahrungen gespannt.

 

Aus meinem wenig glamourösen Leben als Autor

on Donnerstag, 09 Mai 2013. Posted in Blog

Als naive 25-Jährige stellte ich mir das Leben als Autor folgendermaßen vor: Ich schreibe ein Buch, schicke es an große Verlage, die schlagen vor Begeisterung Purzelbäume, und ich kann mir aussuchen, bei welchem Vertrag ich unterzeichne. Im Anschluss daran würden die Leser mir säckeweise Briefe schicken und mir die Bücher aus der Hand reißen. Ich würde Autogramme schreiben und auf der Straße erkannt werden. Es würden Lesereisen, Buchmessen, Radio- und Fernsehinterviews folgen.

In der Realität gibt es keine jubelnden Verlage und keine kreischenden Fans. Außerhalb meines Wohnortes erkennt mich fast niemand. Ich erhalte leider viel zu selten Feedback von Lesern. Die Medien interessieren sich auch nicht für mein Schaffen. Mein Autorendasein findet im Anonymen statt. Aber da gibt es noch mehr Unglamouröses …

 

Gastbeitrag Christel Siemen zum Thema Internetmarketing

on Montag, 04 Februar 2013. Posted in Blog

Die richtige Nutzung der Seiten Facebook, Twitter, Google+ und co. erklärt der Gastbeitrag von Christel Siemen "Internetmarketing im Web 2.0 - handfeste Anleitung" auf einer Unterseite unter Infos für Autoren.

Vielen Dank an Christel Siemen für die Bereitstellung dieser Informationen. Auf ihrem Blog findet ihr weitere Tipps und Tricks zur Nutzung von Social Media sowie noch einmal den Link zu der Homepage, auf der man den Videokurs von Mario Schneider bestellen kann.

Was bei der Covergestaltung zu beachten ist

on Mittwoch, 30 Januar 2013. Posted in Blog

Der Wortlaut der Cover-Unterseite von meinen "Infos für Autoren".

Das Cover ist die Visitenkarte des ganzen Buches. Doch die Gestaltung kostet Zeit, die man besser ins Schreiben und Überarbeiten investieren sollte, sowie Wissen, das Laien meistens fehlt. Damit das Ergebnis professionell wirkt, habe ich mir deshalb Hilfe besorgt. Bei meinen unter einem anderen Pseudonym veröffentlichten und meinen neuen Büchern arbeite ich mit Tom Jay zusammen. Im Folgenden lest ihr, was Tom Jay zum Thema Covergestaltung zu sagen hat:

Willkommen